AKTUELLES
 
 
13.07.2012

WILNA. Ende von Obussen in der litauenischer Hauptstadt?

Der Bürgermeister Artūras Zuokas kündigte Stillegung von dem Obusbetrieb in 10 Jahren an.

A. Zuokas: po dešimtmečio Vilniuje nebeliks troleibusų?
Зуокс: через 10 лет в Вильнусе не останется троллейбусов

Erwähnungswert ist dabei, daß im April d.J., hat man sich nach mehrmonatlichen Überlegungen entschlossen auf Beschaffung von 13 neuen Obussen zu verzichten und für die ursprünglich für
Obusse vorgesehene Summe von 14.300.000 Lt 19 bis 20 CNG-Busse zu beschaffen.

Vietoj naujų troleibusų sostinéje - nauji autobusai (Statt neuen Obussen - neue Omnibusse)

Fot. Petr Gabriel
zurück
   
   
   




stat4u